Forderungen und eure Möglichkeit zur Einwirkung

Hier seht ihr die noch nicht abgestimmten Forderungen. Ihr habt die Möglichkeit diese zu verändern. Hier in den Kommentaren, Facebook, oder im Audimax.

Forderungen an die Hochschulleitung und das Bildungsministerium

 

  1. CN-Wert erhöhen:
    1. Wir fordern eine Erhöhung des Curricularnormwertes (CN) in jedem Studiengang des Bachelors, so dass:

      – die Seminargröße von max. 30 Personen
      – die Übungen mit max. 60 Personen
      – Praktika mit max. 15 Personen

      gegeben sind.

    2. Darüber hinaus muss jedem Studenten für seine Abschlussarbeit mindestens eine volle Semesterwochenstunde Betreuung durch den Dozenten zur Verfügung stehen und auch dieser Faktor in die Berechnung des CN-Wertes einfließen.
    3. Im Rahmen dieser Anpassungen muss garantiert werden, dass es dennoch allen Studierenden möglich ist, ihr Studium in Regelstudienzeit (bei gleichmäßiger Verteilung der ECTS-Punkte über die Semester) abzuschließen.

 

  1. Die passende Raumkapazität samt Materialien und Ausstattung (gemäß Prüfungsordnung) muss in jeder Veranstaltung gewährleistet werden. Dies beinhaltet:
    1. Standortnähe: Neu angemietete Räume in der Stadt, Einrichtungen wie Lehrküchen und ähnliches müssen per Fuß, Fahrrad oder öffentlichem Verkehrsmittel in angemessener Zeit erreichbar sein. Dies soll durch eine maximale Distanz von 3 km zum Campus ermöglicht werden. Überschneidungen mit vorangehenden oder nachfolgenden Veranstaltungen müssen im Rahmen dieser Festlegung vermieden werden.
  2. Allen Bachelor-Absolvent*innen der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, muss ein Platz im weiterführenden Masterstudiengang am Campus Landau garantiert werden.
  3. Im Jahre ???????? lag der Studierendenschlüssel bei ????? . Wir fordern eine jährliche / regelmäßige ??? Neuberechnung des Studierendenschlüssels und offizielle Auskunft über diesen an die Studierendenschaft.
    Infos zu Studierendenschlüssel kommen noch

Studierendenzahlen: WS 07/08: 6292, WS 14/15: 7493; Erstsemester: 07/08: 993, 14/15: 1806; Quelle: Statistisches Landesamt

  1. Beschäftigungsbedingungen für wissenschaftliche Mitarbeiter*Innen verbessern:
    mit AG Mittelbau abstimmen

    1. Wir fordern mehr unbefristete Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter*Innen???
    2. Wir fordern, dass in Zukunft neu geschaffene Stellen mit unbefristeten Arbeitsverhältnissen vergeben werden.
    3. Wir fordern eine einheitliche Regelung von Land und Universität zur Lehrverpflichtung von Promovierenden. Die Lehrverpflichtung muss dabei 2 Semesterwochenstunden umfassen.
      Bezahlung ok???
  2. Erhalt des Studienangebots
    1. Das jetzige Studienangebot soll erhalten bleiben. Neue Studiengänge sollen nicht auf Kosten des bestehenden Angebots eingeführt werden. Jeder Studiengang soll ausreichend finanziert und keine Institute geschlossen werden.

 

  1. Wir fordern das Ministerium auf, die zugesicherten Verbesserungen zeitnah umzusetzen. Darunter fallen:
    – Ausstattung der Bibliothek
    – W-LAN in der Mensa
    – Mensa als Aufenthaltsraum
    – Anmietung neuer Räume
  2. Umsetzung des Forderungskataloges der Fachschaften??
    muss von Fachschaftsvertretern erstellt werden